Zitate

What the Cooper-Hewitt show reveals is the extent to which Dionysus now rules over mainstream design. No big-name designer comes attached to Apple's iMac and iBook, for example. But these electronic Lolitas could be the symbols of this show. With their lollipop colors, swelling lines and toylike ease of operation, they hark back to the sexy red plastic Valentine typewriter Sottsass designed for Olivetti in 1969. And the popularity of these machines demonstrates the degree to which design today is erotically driven.few nice features -- helps explain why the iBook is one the most popular laptops sold in retail, especially among students.

Herbert Muschamp, The New York Times

Festplatten über 128GB

Der ATA-2 Controller im Clamshell iBook kann nur Festplatten bis 128GB verwalten, Apple gibt als Richtschnur an, dass alle Macs ab Juni 2002 größere Harddisks verwalten können.

Wird eine 160GB Festplatte eingebaut, lässt sie sich also nur als 128GB Festplatte ansprechen. Will man die volle Kapazität nutzen, hilft nur ein Workaround.

Dazu wird die Festplatte in ein externes Gehäuse eingebaut und von einem neueren Mac über das Festplattendienstprogramm partitioniert.Partitionen dürfen dabei maxmal 127,99GB groß sein. Eine als 160GB deklarierte Harddisk hätte dann als zweite Partiton unter Ausnutzung der maximalen Größe eine zweite Partition mit knapp über 21GB (die formatierte Größe ist eben sehr viel kleiner als die Werksangabe)

Danach wird die Festplatte ins Clamshell eingebaut und das Betriebssystem Jaguar, Panther oder Tiger aufgespielt. Der SpeedTools ATA Hi-Capacity Driver für 24,95 Dollar wird dann im laufenden Betriebssystem installiert, nach einem Neustart ist auch die zweite Partition benutzbar. OS9 lässt sich allerdings nur im Classic Modus betreiben.

Gefällt Ihnen meine Site?

Dann freue ich mich sehr über eine kleine Spende :)

Amount: