Zitate

But Apple’s color pendulum eventually swung back, and Apple trended toward less ostentatious products, both in hardware and software. “Steve always wanted to stay one step ahead. When the industry started to become very colorful and lickable, then he realized––and Jony and I realized––that we needed to take a different path,” recalls Don Lindsay, Apple’s former design director of the Mac OS user–experience group.

Mark Wilson, salon.com

Welches Mac Betriebssystem ?

Das Clamshell Ibook wurde bei seiner Vorstellung 1999 mit MAC OS8.6 ausgeliefert, der erweiterbare Arbeitsspeicher betrug damals 32 MB. Spätere Clamshell ab dem Jahr 2000 kamen mit OS9.

Grundsätzlich kann man auf allen iBooks mit einer 128 MB Speichererweiterung OSX 10.3 (Panther) installieren, empfehlenswert ist jedoch eine 256 MB Speichererweiterung.

Die letzte Clamshell Ibook Modellreihe mit Firewire-Port läuft sogar mit OSX 10.4 (Tiger)

 

Mit Hilfe des Sharewareprogrammes Xpostfacto lässt sich OSX 10.4 auf einem iBook ohne Firewireport installieren.

Wer wenig Geld in sein Clamshell Ibook mit 3 GB oder 6 GB Festplatte investieren kann, bleibt am besten bei OS9.

iLife installieren

Normalerweise lässt sich iLife nicht auf den Clamshell iBooks installieren, da das integrierte iMovie
eine 1024er Bildschirmauflösung verlangt. Die Installation bricht ab.
Ich habe jedoch neulich einige Komponenten von iLife 04 ( iphoto, iDVD, garageband ) auf meinem 366er Clamshell installieren können indem ich das Install package auf der Dvd markiert habe und im Finder "Original zeigen" ausgewählt habe. Nun werden die Install packages der einzelnen Komponenten aufgelistet.
iphoto meckert zwar beim ersten starten rum, dass es lieber eine 1024 Auflösung will, es funktioniert aber. Selbst mit Garageband lässt sich arbeiten obwohl die Hardwareanforderungen höher liegen, konnte ein Keyboard anschliessen und spielen, auch einfache Demosongs für den G3 laufen.

Gefällt Ihnen meine Site?

Dann freue ich mich sehr über eine kleine Spende :)

Amount: