Zitate

All in all, the keynote audience was very pleased with the iBook except for two points: pricing and availability. At $1599, $400 more than the iMac, I think the iBook is reasonably priced for a consumer portable, but more than people had hoped for. TFT displays and six-hour batteries don’t come cheap, after all. I’m sure Apple is just as disappointed as we are that the iBook won’t be available to start the school year, but if they coulda done it, they woulda.



Michael Tsai, atpm.com

iBook komplettiert 4-Box Produktstrategie




Mit der Vorstellung des Clamshell iBooks für den Comsumer Produktbereich komplettierte Steve Jobs am 21.Juli 1999 die Vereinfachung der Produktpalette. Während vorher eine Vielzahl von Computermodellen unter den Linien Quadra, Performa, LC, Power Macintosh und PowerBook produziert wurden, konzentrierte sich Apple jetzt im Comsumer und Profianwenderbereich auf jeweils ein Desktop und Notebook Modell.  Das Clamshell iBook füllte den letzten freien Quadranten im Four-Box Produktraster. Auch die Namensgebung folgte einer eingängigen Sprachregelung: Produkte im Profisegment begannen mit dem Wort Power (PowerMac, PowerBook), Produkte im Heimanwenderbereich mit dem Buchstaben i ( iMac, iBook)

Gefällt Ihnen meine Site?

Dann freue ich mich sehr über eine kleine Spende :)

Amount: